VEMAG - Naumann & Göbel

Hauptinhalt Startseite

Limonaden, Sommerdrinks und Sorbets

von Usch von der Winden

Fotografie Iris Kaczmarczyk

ISBN/EAN
9783771645489
Alter
12 - 99 Jahre
Format
21 x 26 cm
Seiten
112

Ausstattung

gebunden, farb. Abb.

FSC Logo

Mehr Downloads & Informationen für Händler:

Händler

Der Geschmack des Sommers!

  • Einfache Zubereitung mit zahlreichen Tipps und Hinweisen
  • Erfrischende Köstlichkeiten von Apfel-Salbeiblüten-Bowle bis Zitronensorbet
  • Kühl & lecker: fruchtig-frische Ideen für Limonade, Sommerdrinks, Bowle, Sorbet und Granité

Limonade, Bowle, Sorbet und Granité sind die Klassiker unter den Erfrischungsgetränken. Doch nicht nur sonnenreife Früchte, auch würzige Kräuter und Matcha-Tee eignen sich für erfrischende Getränke und geben bewährten Rezepten einen neuen Kick. Lassen Sie sich zum Genuss frisch-spritziger Limonaden und Sommerdrinks verführen - kombinieren Sie traditionelle und neue Geschmacksideen miteinander, bestimmen Sie selbst die Mischungsverhältnisse oder kreieren Sie ihren eigenen Drink. Kühl, fruchtig, aromatisch, je nach Geschmack mal mit, mal ohne Alkohol - kein Sommertag vergeht ohne eisgekühlte Getränke, wenn sie so neu und frisch im Glas prickeln wie die in diesem Buch vorgestellten Köstlichkeiten.

 Usch von der Winden

Usch von der Winden

Usch von der Winden, jahrzehntelang als Designerin unterwegs, fand dennoch stets die Zeit, ihrer großen Liebe zu frönen: die Natur mit allen Sinnen zu entdecken und deren Schätze für den heimischen Kochtopf zu nutzen. Vor gut einem Jahrzehnt tauschte Usch von der Winden das unstete Leben aus dem Koffer gegen den Profiherd im eigenen Restaurant ein. Ihre Sammelleidenschaft für Kräuter, Blüten und Pilze fand mit stimmiger Geschmacksvielfalt Eingang in ihre kreative Landgasthof-Küche - wofür sie vom Reiseführer für Genießer, dem "Gault Millau", mit einer Kochmütze und 13 Punkten belohnt wurde. Nach dieser schweißtreibenden, aber erfolgreichen Arbeit am Herd mischt sie sich nun unter die Zunft der Autoren, um mit Worten die Vielfalt der Natur festzuhalten und die Lust auf eine kreative Kräuterküche zu wecken - ganz in der Tradition ihrer Großmutter.

Foto: © privat